Bundesstiftung

Bundesstiftung

Die Heinrich-Böll-Stiftung versteht sich als Teil der „grünen“ politischen Grundströmung, die sich weit über die Bundesrepublik hinaus in Auseinandersetzung mit den traditionellen politischen Richtungen des Sozialismus, des Liberalismus und des Konservatismus herausgebildet hat. Unsere gemeinsamen Grundwerte sind Ökologie und Nachhaltigkeit,  Demokratie und Menschenrechte, Selbstbestimmung und Gerechtigkeit. Ein besonderes Anliegen ist uns die Geschlechterdemokratie, also die gesellschaftliche Emanzipation und die Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Wir engagieren uns für die Gleichberechtigung kultureller und ethnischer Minderheiten und für die soziale wie politische Partizipation von Immigranten. Nicht zuletzt treten wir für Gewaltfreiheit und eine aktive Friedenspolitik ein.

Für unser Engagement suchen wir strategische Partnerschaften mit anderen, die unsere Werte teilen. Wir handeln unabhängig und in eigener Verantwortung.

Wir haben unsere Wurzeln in der Bundesrepublik und sind zugleich ideell wie praktisch ein internationaler Akteur.

Unser Namensgeber, der Schriftsteller und Nobelpreisträger Heinrich Böll, steht für eine Haltung, der wir uns selbst verpflichtet sehen: Verteidigung der Freiheit, Zivilcourage, streitbare Toleranz und die Wertschätzung von Kunst und Kultur als eigenständige Sphären des Denkens und Handelns.

Hier geht's zu den Seiten der Bundesstiftung in Berlin ...

Veranstaltungen

Kunst im Interreligiösen Dialog
-
Bayern verstehen
München
-
Zweitägiger Workshop
Hamburg
Chancen und Herausforderungen in der digitalen Welt
Hamburg
Seminar
Hamburg
mit Anne Wizorek
Hamburg
Zivilgesellschaftliche Chancen und Rückschläge durch Sportgroßereignisse
Hamburg
-
Im Herzen Europas, jenseits der EU
AUSLAND
-
Seminar
Hamburg
im Rahmen der Ringvorlesung des Zentrums für Disability Studies
Hamburg
Sängerin und Feministin aus Honduras auf Deutschlandtournee
Hamburg
Ergebnisse der Kommission Einwanderungsland Deutschland der Heinrich-Böll-Stiftung Teil II
Ergebnisse der Kommission Einwanderungsland Deutschland der Heinrich-Böll-Stiftung / Teil III
-
Mobil und trotzdem nachhaltig?
Hamburg
-
Rumänien - ein osteuropäisches Land im Zwiespalt
AUSLAND
-
Seminar
Hamburg
-
EU-Kandidat im Wartestand
AUSLAND
-
Reichtum fair teilen
Hamburg
-
Seminar
Hamburg
Alle Veranstaltungen

G20 Gipfel - Follow-up

Das war der Gipfel für Globale Solidarität
Das war der Gipfel - Nachbereitung
Ein Zwischenruf zu W20 von Christa Wichterich "Women20: Spitzenfrauen und Business-Feminismus"
G20 im Unterricht Unterrichtsmaterial für eine Doppelstunde ab Klasse 9

Die G20 im Fokus

Die Heinrich-Böll-Stiftung hat zum G20-Gipfel ein interaktives Informationsportal erarbeitet

Nachhaltigkeitsziele sichtbar machen

UN-Nachhaltigkeitsziel 1: Armut beenden

Sustainable Development Goal 1:
End Poverty

Diskutieren Sie mit: Hier geht's zum Blog von globalgoals.hamburg
 

Video vom Demokratiedialog 08. Oktober '16

Gütesiegel

Subscribe to RSSSubscribe to RSS