Geschlechterdemokratie

Geschlechterdemokratie

Foto: Hans Braxmeier.public-domain.

... bedeutet für umdenken e.V. nicht nur, aktuelle Strategien wie Gender-Mainstreaming in der kritischen Diskussion zu halten, sondern nach wie vor, Rollenklischees zu überprüfen, für erstrittene Werte einzustehen und so einem roll back entgegen zu treten. Frauenpolitische Themen stehen dabei genauso im Vordergrund, wie die Unterstützung von Männern, die sich der Herausforderung Kinder - Küche - Karriere stellen. Ziel ist eine Geschlechterpolitik, die für Frauen und Männer im öffentlichen, privaten und politischen Bereich gleiche Chancen und gleichberechtigte Lebensmöglichkeiten erreicht.  

Nachhaltigkeitsziele sichtbar machen

UN-Nachhaltigkeitsziel 1: Armut beenden

Sustainable Development Goal 1:
End Poverty

Diskutieren Sie mit: Hier geht's zum Blog von globalgoals.hamburg
 

Das war der Gipfel für Globale Solidarität

Das war der Gipfel - Nachbereitung 

Ein Zwischenruf zu W20 von Christa Wichterich "Women20: Spitzenfrauen und Business-Feminismus"

G20 im Unterricht Unterrichtsmaterial für eine Doppelstunde ab Klasse 9

 

 

Die G20 im Fokus

Am 1. Dezember 2016 hat Deutschland die G20-Präsidentschaft übernommen und der G20-Gipfel findet am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Die Heinrich-Böll-Stiftung hat dazu ein interaktives Informationsportal erarbeitet:

Veranstaltungen

01. Sep
Workshop von und mit LesMigraS
Hamburg
02. Sep09. Sep
Rumänien - Das Armenhaus Europas?
Bukarest
08. Sep09. Sep
Konfliktfähig Kommunizieren
Hamburg
25. Sep29. Sep
Über die Bedeutung der Meere
Klappholttal
29. Sep
- ausgebucht / Warteliste -
Hamburg
13. Okt14. Okt
Eine Jubiläumsreise nach Köln
Hamburg
03. Nov
Hamburg
10. Nov11. Nov
Hamburg
13. Nov17. Nov
Der politische Islam in der Hansestadt
Hamburg
17. Nov18. Nov
Hamburg
Alle Veranstaltungen

Video vom Demokratiedialog 08. Oktober '16

Foto: Heinrich-Böll-Stiftung. All rights reserved.

Gütesiegel

Liste der kooperierenden Institutionen

Subscribe to RSSSubscribe to RSS