Politikmanagement Zertifikat

Politikmanagement-Zertifikat

Imagebox with license

Das Politikmanagement-Zertifikat
Sie möchten Ihre persönlichen Fähigkeiten weiterentwickeln und sich für Aufgaben in Kommune, Verein, Beruf und Politik qualifizieren? Dann treffen Sie mit dem GreenCampus Politikmanagement-Zertifikat die richtige Wahl. Mit einem praxisbezogenen Seminarangebot, das methodisch aufeinander abgestimmte Module aus den unterschiedlichen Bereichen des politischen Handwerks – von Kommunikation bis Personalentwicklung – umfasst, können Sie Ihren individuellen Qualifizierungsbedarf und Ihre persönlichen Interessen optimal miteinander vereinbaren.
Das Politikmanagement-Zertifikat ...
• ist praxisorientiert und methodisch auf dem neuesten Stand.
• lässt sich auf den persönlichen Weiterbildungsbedarf abstimmen
• professionalisiert die eigenen Management-Kompetenzen.
• ermöglicht mehr Ausgeglichenheit, Freude und Motivation im beruflichen Alltag.
• unterstützt bei der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung.
• bildet eine sinnvolle Ergänzung für Bewerbungsmappen.

Inhalte und Aufbau des Zertifikats
Aktuell werden knapp 30 thematisch aufeinander abgestimmte Module aus den vier Bereichen Organisation, Kommunikation, Medien und Gender/Diversity angeboten. Die Angebote können Sie zeitlich flexibel wahrnehmen.
Um das Politikmanagement-Zertifikat abzuschließen, müssen 130 Unterrichtsstunden besucht werden, davon mindestens 100
Unterrichtsstunden aus dem modularen Seminarangebot. Bis zu 30 Unterrichtsstunden können Sie auch aus dem weiteren Angebot wählen. Eine Anmeldung für das Zertifikat ist vorab nicht erforderlich. Nachdem die vorgeschriebene Unterrichtsstundenzahl erreicht wurde, legen Sie die
Teilnahme-Zertifikate vor und Ihr Zertifikat wird ausgestellt.
Umfassende Informationen unter www.greencampus.de und wer schon mal einen Blick in unser Programmangebot für das 2. Halbjahr 2014 werfen möchte, kann dies hier tun.

Alles rund um die G 20 in Hamburg

Die G20 im Fokus

Am 1. Dezember 2016 hat Deutschland die G20-Präsidentschaft übernommen und der G20-Gipfel findet am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Die Heinrich-Böll-Stiftung hat dazu ein interaktives Informationsportal erarbeitet:

Veranstaltungen

30. Jun
Hamburg
30. Jun
Globale Ziele - lokal gestaltet
Hamburg
05. Jul
Die Alternative zum G20-Gipfel in Hamburg
Hamburg
05. Jul
Workshop at the Global Solidarity Summit
Hamburg
06. Jul
Die Alternative zum G20-Gipfel in Hamburg
Hamburg
06. Jul
An die Arbeit! Eine kritische Untersuchung des Arbeitsbegriffs
Hamburg
06. Jul
Workshop auf dem Gipfel für globale Solidarität
Hamburg
06. Jul
Workshop auf dem Gipfel für globale Solidarität
Hamburg
06. Jul
Sorgearbeit im Zentrum einer Postwachstumsgesellschaft
Hamburg
10. Jul14. Jul
Integrationsprozesse in Hamburg
Hamburg
15. Jul22. Jul
Polen in unruhigen Zeiten
Krakau
02. Sep09. Sep
Rumänien - Das Armenhaus Europas?
Bukarest
08. Sep09. Sep
Konfliktfähig Kommunizieren
Hamburg
25. Sep29. Sep
Über die Bedeutung der Meere
Klappholttal
29. Sep
Hamburg
Alle Veranstaltungen

Video vom Demokratiedialog 08. Oktober '16

Foto: Heinrich-Böll-Stiftung. All rights reserved.

Gütesiegel

Liste der kooperierenden Institutionen

Subscribe to RSSSubscribe to RSS